Neuigkeiten

Interview mit Michael Wolf – Professional Bau Bildungscampus

Interview mit Michael Wolf – Professional Bau Bildungscampus

Michael Wolf Professional Bau - S+P Ingenieure - sedlacek - Interview

Der dritte Bauabschnitt des Bildungscampus ist im Oktober vergangenen Jahres eingeweiht worden. Wie haben
die Studierenden den Campus Nord und die neue Bibliothek angenommen?

Mit einem Wort: begeistert. Alle Gebäude und insbesondere die Bibliothek werden sehr gut angenommen und frequentiert. Mittlerweile scheint es, als ob diese Gebäude schon immer da gestanden hätten…

Wie zufrieden sind die Hochschulangestellten über ihre neuen Arbeitsplätze?

Die Freude über die modernen, lichtdurchfluteten Büros überwiegt den Ärger über die eine oder andere kleinere Unzulänglichkeit. Das Projektteam arbeitet unter Hochdruck daran, diesen Ärger in Luft aufzulösen.

Was waren die besonderen Herausforderungen bei der baulichen Umsetzung der Pläne?

Es waren die gleichen wie an den bisherigen Abschnitten des Bildungscampus III: Hohe architektonische Anforderungen mit den Erwartungen des Nutzers an
Komfort und Funktionalität, den Erwartungen des Betreibers an technische Ausstattung und die Interview mit Michael Wolf Professional Bau Bildungscampus des Bauherren an einen möglichst
kurzen Zeitraum zur Umsetzung in Einklang zu bringen. Eine besondere Herausforderung dabei ist die Koordinierung der Schnittstellen zwischen allen Beteiligten.

Wie hat sich die Zusammenarbeit mit der S+P Ingenieure AG gestaltet?

Auch hier nur ein Wort: hochprofessionell.

 

Alle Anforderungen, die ein Projekt in einem solchen Rahmen stellt, wurden mit hohem persönlichen Einsatz zur vollen Zufriedenheit erfüllt.

Besonders hervorzuheben ist die permanente Erreichbarkeit und schnelle Reaktionszeit des Projektteams von S+P, zu der die praktisch ständige Anwesenheit vor Ort beigetragen hat. Das ist keine Selbsverständlichkeit.

Wie sind die weiteren Entwicklungspläne für den Bildungscampus?

Ohne zu viel zu verraten: Das nächste Projekt ist der Neubau des „Campus Founders Lab“ auf dem Grundstück der alten Wagenhallen. Auch das wird wieder etwas „ganz Besonderes“. Auf Grund der guten Erfahrungen werden wir dort die Zusammenarbeit mit S+P fortsetzen.

Das könnte auch interessant sein für Sie

Automotive

Selection of customer projects

Our solutions in the automotive industry

  • Test benches for motors according to German and worldwide standards

  • Test bench technology for development and acceptance of electric drives according to US standards

  • Supply engineering for automotive

  • production in Karo Bau, heating, ventilation, welding gas extraction, compressed air, aluminum grinding cabins, etc.

  • Electrical power center and extensive busbar distribution for production operation

  • Implementation study for electric mobility as an infrastructure measure at a large plant site for automobile production

  • Production area supply via distributed and networked load stations 10kV to 20kV

  • Conversion of existing supply networks in the BU with replacement of all transformers and upgrading of all low-voltage distributors

  • Integrated technical building equipment for sports car manufacture – final assembly

  • Large-scale technical site clearance with continued operation of the adjacent buildings

  • Office building with board areas, conference rooms and office use

  • Canteen building with full service kitchen

  • Conversion and refurbishment of boardroom canteen

  • Building for mold construction in the supplier segment

  • Building with mixed use development, workshops, test benches and office

  • Large-scale conversion of lighting systems to LED technology

  • Technical refurbishment measures with renewal of refrigeration systems, ventilation technology, electrical distributions, load stations, safety technology, lighting systems, etc.