Neuigkeiten

Pressemitteilung

Innovative Regelung von Kälte und Heizung

Heiz-Kühl-System – Zortström Multi-PG

Die S+P Ingenieure AG sedlacek ist Spezialist für die Planung und Realisierung Technischer Gebäudeausrüstung (TGA). Immer häufiger ist dabei die planerische Kompetenz gefragt.

So hat sedlacek jetzt für einen Pharmahersteller das Heiz-Kühl-System völlig neu überdacht und die bisherige Planung neu konzipiert. Ursprünglich war vorgesehen, standardmäßig einen Kältevorlauf und -rücklaufverteiler zu installieren. „Planerisch sind dann aber immer mehr Kälteerzeugerkreise hinzugekommen. Diese haben sich hydraulisch nur schwer einbinden lassen“, sagt dazu Vorstand Sabine Sedlacek.

Herausforderung war nun, mehrere Kälteerzeuger und Verbraucherkreise mit unterschiedlichen Temperaturniveaus mit einer zentralen Technologie zu bedienen. Dies gelang durch eine „Zortström Multi-PG“-Anlage. Die innovative, patentierte Zortström-Technologie sammelt, verteilt und puffert unterschiedliche Volumen mit unterschiedlichen Temperaturen. Sie arbeitet hydraulisch funktionssicher und sorgt für eine optimierte Laufzeit von Wärmeerzeugern. Der große Vorteil der Technologie ist, dass sie sich anlagenspezifisch anpassen lässt. Temperaturen lassen sich zuverlässig trennen, Volumenströme entkoppeln, Temperaturen in jeder Temperaturschicht exakt überwachen und Energie lässt sich puffern. Eine Vielzahl an Sensoren sorgt für einen optimalen Datenabgleich und zuverlässigen Betrieb.

Durch die Planung von sedlacek hat der Pharmahersteller nun eine langfristige Lösung für die Kälteerzeugung und -verteilung. Sie lässt sich künftig flexibel und elegant auf sich verändernde Rahmenbedingungen anpassen.

Ansprechpartnerin:

Sabine Sedlacek
S+P Ingenieure AG
Ferdinand-Braun-Straße 12
74074 Heilbronn
Telefon 07131 7855-0
Telefax 07131 7855-55
E-Mail sabine.sedlacek@sedlacek.de
Internet www.sedlacek.de

Das könnte auch interessant sein für Sie

Automotive

Selection of customer projects

Our solutions in the automotive industry

  • Test benches for motors according to German and worldwide standards

  • Test bench technology for development and acceptance of electric drives according to US standards

  • Supply engineering for automotive

  • production in Karo Bau, heating, ventilation, welding gas extraction, compressed air, aluminum grinding cabins, etc.

  • Electrical power center and extensive busbar distribution for production operation

  • Implementation study for electric mobility as an infrastructure measure at a large plant site for automobile production

  • Production area supply via distributed and networked load stations 10kV to 20kV

  • Conversion of existing supply networks in the BU with replacement of all transformers and upgrading of all low-voltage distributors

  • Integrated technical building equipment for sports car manufacture – final assembly

  • Large-scale technical site clearance with continued operation of the adjacent buildings

  • Office building with board areas, conference rooms and office use

  • Canteen building with full service kitchen

  • Conversion and refurbishment of boardroom canteen

  • Building for mold construction in the supplier segment

  • Building with mixed use development, workshops, test benches and office

  • Large-scale conversion of lighting systems to LED technology

  • Technical refurbishment measures with renewal of refrigeration systems, ventilation technology, electrical distributions, load stations, safety technology, lighting systems, etc.