Neuigkeiten

Sedlacek plant für Audi in Brüssel

Sedlacek plant für Audi in Brüssel

Die Heilbronner S+P Ingenieure AG plant die technische Gebäudeausrüstung für ein Produktionsgebäude mit rund 6.000 Quadratmetern Grundfläche von Audi in Brüssel zu ertüchtigen und zu erneuern. „Wir setzen damit die erfolgreiche Reihe an Projekten für Audi fort“, sagt Vorstandsvorsitzender Dipl.-Ing. Dieter Sedlacek. Im Erdgeschoss ist eine mehrstöckige Hohlraumkonservierung geplant sowie eine Logistikfläche. Sicherheitstechnik und Brandschutz werden auf den neuesten Stand gebracht und mit einem neuen Lüftungskonzept kombiniert. Die Fördertechnik bleibt während des kompletten Umbaus in Betrieb und wird teilweise erneuert und angepasst.

Die 1993 gegründete S+P Ingenieure AG ist auf die ganzheitliche Planung technischer Gebäudeausrüstung spezialisiert. Unter dem Markennamen „Sedlacek Ingenieure“ entwickelt das Büro innovative Lösungen, die Heizkosten senken, Strom sparen, Wärme rückgewinnen, Elektrotechnik steuern, Beleuchtung optimieren, energieeffizient belüften und kühlen oder alternative Energieformen bis hin zu Geothermie oder Biomasse wirtschaftlich nutzen.

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Dieter Sedlacek

S+P Ingenieure AG

Ferdinand-Braun-Straße 12

74074 Heilbronn

Telefon 07131 7855-0

Telefax 07131 7855-55

E-Mail sabine.sedlacek@sedlacek.de

Das könnte auch interessant sein für Sie

Automotive

Selection of customer projects

Our solutions in the automotive industry

  • Test benches for motors according to German and worldwide standards

  • Test bench technology for development and acceptance of electric drives according to US standards

  • Supply engineering for automotive

  • production in Karo Bau, heating, ventilation, welding gas extraction, compressed air, aluminum grinding cabins, etc.

  • Electrical power center and extensive busbar distribution for production operation

  • Implementation study for electric mobility as an infrastructure measure at a large plant site for automobile production

  • Production area supply via distributed and networked load stations 10kV to 20kV

  • Conversion of existing supply networks in the BU with replacement of all transformers and upgrading of all low-voltage distributors

  • Integrated technical building equipment for sports car manufacture – final assembly

  • Large-scale technical site clearance with continued operation of the adjacent buildings

  • Office building with board areas, conference rooms and office use

  • Canteen building with full service kitchen

  • Conversion and refurbishment of boardroom canteen

  • Building for mold construction in the supplier segment

  • Building with mixed use development, workshops, test benches and office

  • Large-scale conversion of lighting systems to LED technology

  • Technical refurbishment measures with renewal of refrigeration systems, ventilation technology, electrical distributions, load stations, safety technology, lighting systems, etc.